blank
WERKSCHAU 2012-2020

72 Stunden,
ein Zeitraum

Nur 72 Stunden Zeit, um die Arbeiten von Corinna Bernshaus in der großen Einzelausstellung nach dem ersten gesellschaftlichen Lock-Down zu erleben.

blank

Eine ganz besondere Ausstellung im Corona-Sommer 2020

VIDEO ANSEHEN
blank

„Corinna Bernshaus kombiniert gefundene Gegenstände, die sie zu einer Idee inspirieren oder gesuchte, die eine Intention veranschaulichen können, mit ihren plastischen Arbeiten zu dichten Kontexten, in denen sie unser Verhalten spielerisch-kritisch hinterfragt.“, sagt Dr. Jutta Höfel, Kunsthistorikerin.

Ihr Material ist das Porzellan — es hat nichts flüchtiges, ist handfest und greifbar, doch bedarf es der Achtsamkeit, um es zu erhalten. Es bietet die Möglichkeit der Unversehrtheit bei gleichzeitiger Zerbrechlichkeit, strahlt Kraft und Ruhe aus, aber auch Verletzbarkeit.

Spürbar hat sie sich auf die räumliche Atmosphäre und die Besonderheit der Zeit eingelassen.

In einer Düsseldorfer Hinterhof-Stadtlandschaft nutzt sie die hohen, großen Räume für ihre Inszenierungen. Dort finden ihre vielseitigen Werke Raum, um miteinander aber vor allem auch mit den Betrachter*innen in Dialog zu treten.

Die Arbeiten sind so verteilt, dass jeder der vier Räume seine eigene Wirkung entfaltet, von poetisch-magisch bis ironisch-sarkastisch. Viele Arbeiten werden hier zum ersten Mal gezeigt. Sie gehen auf das Menschsein im Hier und Jetzt ein, allgemein, aber auch individuell. Auch religiöse und kulturelle Aspekte fließen mit ein.

AUSSTELLUNGSKATALOG

Jetzt anfordern!

Sie haben Interesse an einem Exemplar des Ausstellungskataloges? Dann schreiben Sie uns an, wir senden Ihnen gerne ein Exemplar zu (Schutzgebühr 10€ zzgl. Versand).

Jetzt Katalog anfordern
blank